Lisa - Marleen Seibel

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in der ruhigen Altmark fühlte ich mich schon immer sehr zur Natur und ihren Geschöpfen hingezogen.Es fing mit dem Fangen und Sammeln von Insekten an, bis die Technik in mein Leben trat und ich mich immer mehr für die Fotografie begeisterte.

 

Ob Kaninchen, Katzen oder meine Stute Pearl, alles was mir vor die Linse lief wurde abgelichtet.

 


In meiner Ausbildung zur Gesundheits-und Krankenpflegerin sah ich täglich wie sich die Menschen an ihr oft einziges Gut klammerten: die verschwommenen Bilder ihrer Liebsten auf dem Nachtschrank.

''Das Leben ist ein Fluss voller Gefahren & Risiken, die es zu umschwimmen gilt'' lehrte schon Antonovksy. Wer mit dem Strom schwimmt wird früher oder später mit ihm untergehen, ebenso die Vorstellung von Freiheit & Selbstverwirklichung.